Kategorien
Fensterkauf

Welche Fenster sollte ich einbauen, falls ich an einer Hauptstraße wohne?

Viele Leute die an lärmenden Hauptstraßen wohnen werden dies ganz genau kennen. Den rollenden Verkehr, ganz gleich, ob am Tag oder in der Nacht. Bei dünnen und undichten Fenstern kann dies sehr schnell zum Albtraum werden, da die Schlafstörungen und im schlimmsten Falle auch gesundheitliche Störungen durch den CO2 Ausstoß mit sich bringen kann. Deshalb sollten Sie dieses Problem ernst angehen, denn auch für solche Situationen haben die Fensterhersteller Lösungen, die Personen in solchen Situationen den Alltag erleichtern und erträglich machen können. Hier sind einige von den Losungen, die von den Produzenten vorgestellt sind:

Fenster mit mehreren Scheibenschichten, diese sind besonders isolierend gegen jegliche Art von Lärm, der uns von außen umgibt. Wobei Fenster mit einer Art Lärmschutzkategorie versehen werden, je hoher der Wert, desto isolierender sind die Fenster, bei normalen Fenstern sollte der Wert nicht 30 db -35 db (db = Dezibel) nicht überschreiten. Allerdings ist zu bedenken, dass Fenster mit Lärmschutz Eigenschaften wesentlich teurer sind als Fenster, die nicht speziell zum Lärmschutz hergestellt wurden. Falls Sie in einer ruhigeren Gegend wohnen, sollten Sie sich den Einbau von solchen Fenstern genauer überlegen. Falls Sie aber dennoch einen genauen Ratschlag brauchen, sollten Sie sich bei einem der vielen Fensterproduzenten über die Auswahl von Fenster mit Lärmschutz Eigenschaften erkundigen.

Kategorien
Fenster

Wie kann ich meine Fenster im Kinderzimmer absichern?

Eltern mit Nachwuchs werden die Sorge kennen. Was kann ich machen, damit mein Kind sicher und ohne jegliche Gefahren bei sich im Zimmer spielen kann? Zu einigen sehr bekannten und sicheren Maßnahmen gehört das Abdecken von Steckdosen oder das Bekleben von Kanten mit speziellen Abdeckungen. Doch auch beim Fenster sollte an bestimmte Maßnahmen gedacht werden. Hier ein paar Beispiele wie man seinem Kind einen sicheren Ausblick auf sein Fenster gewähren kann.

Um einem Kleinkind das Öffnen eines Fensters unmöglich zu machen, sollte man spezielle Fenstergriffe einbauen. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie zum Beispiel einen Griff der nur mithilfe eines Schlüssels geöffnet werden kann, oder für etwas ältere Kinder eine Lösung, die nur das Öffnen eines Fensters zulässt, wenn man vorher einen Knopf im Griff druckt. Eine weitere Möglichkeit ist so einen Griff einzubauen, der nur das Kippen eines Fensters zulasst.

Natürlich bedeutet ein kindersicheres Fenster nicht nur das Öffnen zu verhindern, aber auch vorzusorgen, falls es mal zu einem Bruch des Fensterglases kommen sollte. Doch auch für solche Situationen gibt es gute Lösungen. Zu einem kann man das Fenster mit speziellen Folien abkleben, die bei einem Bruch der Scheibe verhindern, das Fensterscherben aus dem Rahmen fallen, und eventuelle Verletzungen verursachen könnten. Oder Sie lassen so ein Fenster einbauen, wie es bei Autos üblich ist. Sogenannte Sicherheitsscheiben fallen im Falle eines Bruchs, in viele kleine stumpfe Stücke, ohne die Person zu verletzen. Mit diesen Vorschlägen können Sie ein sicheres Zimmer für Ihre Kinder einrichten, sodass diese wiederum spielend die Welt aus dem Fenster sehen können.

Kategorien
Fensterkauf

Verglasung

Heute kann man sich kaum noch eine Welt ohne Scheiben, Fenstern und Verglasungen vorstellen. Dabei können dies Fenster mit geringer große wie Kellerfenster sein oder Scheiben wie man diese sonst von modernen Wolkenkratzern kennt. Allerdings sollte eben hier die genaue Scheibenwahl getroffen werden, da undichte Fenster oft ein Schwinden von Wärme bedeuten können, was im Laufe der Jahre sehr teuer sein kann. Doch bevor erst ein Fenster entsteht, muss erst die Scheibe entstehen.

Zur Produktion von Fenstern wird hauptsächlich Kieselerde (ca. 70%) vermischt mit Quarzsand verwendet. Natriumoxid wird mithilfe von Natriumcarbonat eingemischt, sowie weitere Zutaten.

Was die wenigsten wissen, Glas ist ein sehr hartes Material. Für einen Quader von 1cm x1 cm x 1 cm braucht es eine Druckkraft von 10 Tonne um diesen zu zerstören! Glas ist ein ideales Material, da es durch einen längeren Zeitraum keiner Verformung oder Verfärbung unterliegt. Jedoch ist es dennoch ein sehr sprödes Material, was bei größerem Druck ohne jegliche Zeichen leicht zerspringen kann.

Kategorien
Fensterbrett

Was ist ein warmes Fensterbrett?

Immer mehr Hausbauer wählen Fenster mit einem großen Isolierungsgrad, um die Wärme von innen nicht nach außen zu lassen. Doch leider bringt diese Investition nicht viel, wenn diese Fenster fehlerhaft installiert werden. Deshalb sollten zur Montage von Fenstern professionelle Firmen beauftragt werden, die die Montage mit Garantie übernehmen.
Bei der sogenannten Schichtinstallation von Fenstern wird immer öfter die Montage der Fensterbank unterhalb des Fensterrahmens in Betracht gezogen. Hierbei wird das Fenster ideal zur Mauer montiert. Was hier jedoch wichtig ist, dass die Montage ohne jegliche Lücken oder Locher verlauft, da diese Wärmeschwund bedeuten. Hier ist es jedoch ganz gleich, ob dies Kunststoff, Aluminium oder Holzfenster sind. So eine Montage garantiert, dass kein Wasser auf der Scheibe kondensiert, oder dass gesundheitsschädliche Schimmelpilze in das Rauminnere gelangen. Außerdem garantiert so eine Art von Montage eine bessere Stabilität in Verbindung von Mauer und Fensterrahmen.

Kategorien
Fensterkauf

Kauf von neuen Fenstern und deren Funktionalität

Bei jedem Fensterkauf wird meistens nach der Ästhetik der Fenster und der Türen geschaut, mit dem Gedanken, dass alle Fenster dieselben Isolation- und Wasserdichte Eigenschaften haben. Doch gerade bei diesen Kriterien sollte man sich genau überlegen welche Art von Fenstern man für sein Haus wählt. Kunststofffenster werden in drei Kategorien eingeteilt: A,B,C. Wobei A das größte Profil hat, und C das kleinste. Diese Kategorien bewerten die Stabilität des Rahmens. Der Rahmen muss stabil sein, um heftigen Winden und starken Regenfällen Stand zu halten.

Ein genaues Augenmerk sollte auch auf die Scheiben gelegt werden. Da diese die größte Fläche eines Fensters einnehmen, sind diese das wichtigste Element eines Fensters. Hier sollten Sie genau auf die Dichte der Scheibe achten. Fenster, bei denen Wärme austritt könnten sehr kostenaufwendig für die Zukunft sein, deshalb lieber vorbeugen, als danach bereuen. Falls Sie weitere Fragen beim Fensterkauf haben, fragen Sie einen Fachmann, der Sie professionell beraten wird.

Kategorien
Fenster

Weihnachtsdekoration die den Fenstern schadet

Jeder kennt den Blick in der Adventszeit und kurz vor Weihnachten. Die Stadt wird dekoriert, um eine schöne gemütliche Stimmung um uns herum zu zaubern. Immer öfter dekorieren die Menschen auch in Ihren Häusern und in Ihre Häuser herum. Eine Vielzahl von Produzenten bietet auch immer mehr Dekorationsartikel für Ihre Fenster an. Doch was sollte man beim Dekorieren bedenken, vor allem wenn Sie auch nach der Weihnachtszeit noch einen schönen Ausblick aus Ihrem Fenster genießen wollen. Anbei ein paar praktische Ratschläge:

Schneespray: In der Regel ist ein Schneespray einfach in der Anwendung. Doch bevor man es anwendet sollte man das Fenster genau reinigen und dann mit Vorsicht die Schablone auf die Scheibe legen. Zur Sicherheit sollte noch das Fensterbrett abgedeckt werden. Bedenken Sie, dass dieses Sprays nicht wasserfest sind, weshalb man diese nur von innen auftragen sollte. Falls Sie die weihnachtliche Dekoration wieder abmachen möchten, reicht es, wenn Sie ein Tuch in warmes Wasser eintauchen und die Dekoration sanft abwaschen. So zerkratzen Ihre Scheiben nicht und der Ausblick aus dem Fenster ist somit nicht gefährdet.

Fensteraufkleber: Diese Art von Dekoration ist die einfachste und schnellste Variante ein Fenster zu schmücken, aber auch hier sollten Sie auf folgendes achten: Die Aufkleber müssen für Fenster gemacht sein, somit sind diese leicht anzubringen, und auch wieder leicht zum Lösen. Es sollten auf keinen Fall nicht „Scheiben-freundliche Aufkleber“ angebracht werden, da diese schwer zu lösen sind, und Spuren hinterlassen.